Fritz!Box 7360 » Einrichten, Anmelden und Zurücksetzen im 2022

Die FRITZBox 7360 ist für die Heimvernetzung geeignet. Es verfügt über ein leistungsstarkes ADSL / VDSL-Modem und einen kabellosen Router in einem Gerät. Es setzt neue Maßstäbe mit einem hoch entwickelten Telefonsystem, einem Medienserver-Gigabit-LAN und einem USB-Anschluss. Bevor ich mit den Details der FRITZ Box 7360 fortfahre, lade ich Sie zu einem Besuch ein FritzBox für andere FritzBox modems.

FRITZBOX 7360

So Greifen Sie Auf Die Fritzbox 7360 Zu

Der erste Schritt, um mit Ihrem FRITZ!Box 7360-Router online zu gehen, besteht darin, sich mit dem Standardbenutzernamen und -kennwort anzumelden. Wenn Sie diese Details nicht haben, können Sie die IP-Adresse des Routers in einer Suchmaschine nachschlagen und manuell abrufen. Nachdem Sie sich mit dem Standard-Benutzernamen und -Passwort angemeldet haben, können Sie auf das Admin-Panel des Routers zugreifen. Alternativ können Sie ein Werkzeug zum Auswerfen der SIM-Karte verwenden, um die Reset-Taste zu drücken.

Nachdem Sie sich erfolgreich an der FRITZ!Box angemeldet haben, müssen Sie ein Kennwort vergeben, um Ihre Einstellungen vor unerwünschten Zugriffen zu schützen. Das Kennwort können Sie in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box einrichten. Wenn Sie eine Sicherheitssoftware verwenden, können Sie möglicherweise nicht auf die Weboberfläche zugreifen, aber Sie können Ausnahmen festlegen, um den Zugriff auf Ihre FRITZ!Box zuzulassen.

Der erste Schritt zur Verbindung Ihres IP-Telefons mit Ihrer FRITZ!Box 7360 ist die Auswahl der gewünschten Sprache. Normalerweise ist dies Belgien. Wenn Sie eine Fremdsprache verwenden, müssen Sie die Sprache auswählen, die Ihrem Standort entspricht. Sie können Belgien aus der Liste der Optionen auswählen und darauf klicken, um eine Verbindung herzustellen. Nachdem Sie die Verbindung hergestellt haben, können Sie Ihr IP-Telefon für die Zusammenarbeit mit Ihrer FRITZ!Box 7360 konfigurieren.

Die FRITZ!Box 7360 verfügt über einen integrierten Anrufbeantworter mit umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten. Sie können Willkommens- und Verabschiedungsnachrichten aufzeichnen, die Antwortzeit festlegen und vieles mehr. Während die FRITZ!Box 7360 über keinen internen Speicher verfügt, können Sie aufgezeichnete Nachrichten auf einem USB-Speicher speichern. Außerdem finden Sie einen integrierten Anrufbeantworter und eine Faxfunktion.

Wenn Sie Ihre FRITZ!Box fertig eingerichtet haben, können Sie die Benutzeroberfläche mit einem Passwort schützen. Wenn Sie das Passwort verlieren, können Sie die Einstellungen jederzeit in einer Sicherungsdatei auf Ihrem Computer wiederherstellen. Sie können die Sicherungsdatei für einen einfachen Zugriff auch auf eine andere FRITZ!Box laden. Sie können dasselbe Kennwort sogar auf einer neuen FRITZ!Box verwenden und es mit anderen teilen.

Die Verbindung der FRITZ!Box 7360 mit Ihrem Computer ist der einfachste Weg, um auf das Internet zuzugreifen. Der Anschluss an das Netzwerk ist so einfach wie der Anschluss an ein Kabelmodem oder einen PC. Um die FRITZ!Box mit Ihrem PC zu verbinden, können Sie ein Netzwerkkabel verwenden oder eine Verbindung über einen LAN-Anschluss herstellen. Alternativ können Sie es über ein USB-Modem mit Ihrem Mobilfunknetz verbinden.

Als nächstes möchten Sie Ihren DHCP-Server auf Ihrer FRITZ!Box einrichten. Dies hilft Ihnen, den DHCP-Server Ihres Computers so zu konfigurieren, dass er Ihrem Gerät automatisch IP-Adressen zuweist. Sie können auch die Option Expertenmodus im Einstellungsmenü aktivieren. Nach der Einrichtung der Netzwerkeinstellungen können Sie mit der Einrichtung Ihrer FRITZ!Box beginnen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das geht, sehen Sie sich diese Anleitungen an, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Die FRITZ!Box 7360 ist mit sechs Schnurlostelefonen kompatibel. Es unterstützt den DECT-Standard. Es ist als Ergänzung zu Ihrer FRITZ!Box 7360 konzipiert. AVM-Produkte sind mit FRITZ!Box kompatibel. Siehe Seite 146 für die vollständige Liste der kompatiblen Modelle. Danach können Sie die Schnurlostelefone an Ihrer FRITZ!Box anmelden. Um Ihr Schnurlostelefon anzumelden, drücken Sie die Auflegetaste an der FRITZ!Box.

Integrierte Faxfunktion konfigurieren

Wenn Sie die FRITZ Box verwenden, können Sie Faxe auch ohne externes Faxgerät senden und empfangen. Die FRITZ Box empfängt die Faxe und leitet sie als PDF-Dateien weiter, die nach dem Datum und der Uhrzeit des Empfangs per E-Mail benannt sind, oder speichert sie auf einem USB-Speichergerät im Ordner „FRITZ Box. Beim Faxversand rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ Box auf.


Anforderungen und Einschränkungen.


Bitte beachten Sie, dass die FRITZ Box 7360 keine Faxübertragung unterstützt. In diesem Fall ist daher eine FRITZ Box 7360 erforderlich. Die Versionsnummer finden Sie einfach in der Benutzeroberfläche des FRIT! Registerkarte „Box OS-Datei“. Die Seriennummer für V1 beginnt mit 111; während die Seriennummer für V2 mit 124 beginnt.



Damit Sie ein Fax senden können, müssen Sie eine Telefonnummer auswählen, die häufig speziell für Faxzwecke verwendet wird. Über diese Telefonleitung können Sie keine Anrufe entgegennehmen. Maximal zwei A4-Seiten können per Fax übertragen werden. Wenn Ihr Dokument sperrig ist, können Sie es auf nur zwei A4-Seiten komprimieren


Grafiken können über Google Chrome oder Mozilla Firefox an das Faxdokument angehängt werden. Das Anhängen von Bilddateien ist mit Internet Explorer und Safari nicht möglich.


Vorbereiten der Fritz Box zum Faxen



Aktivieren des Faxschalters (passiv). Wenn Sie die FRITZ Box-Faxvermittlung aktivieren müssen, damit Sie Ihre analoge Festnetznummer verwenden oder sogar Telefongespräche und Faxe empfangen können. Die Faxvermittlung leitet Faxe automatisch an ein in der FRITZ Box eingerichtetes Faxgerät weiter.


Damit Faxe erkannt und an ein anderes Gerät wie ein Telefon oder einen Anrufbeantworter weitergeleitet werden können, muss der Anruf entgegengenommen werden. Die Faxvermittlung erkennt keine nicht angenommenen Anrufe.


Wenn Sie die Faxübertragung mit T.38 aktivieren und zum Faxen ein Internettelefon verwenden, müssen Sie in der FRITZ Box für die Faxübertragung die IP-Faxfunktion T.38 aktivieren, die deutlich weniger störanfällig ist.


So konfigurieren Sie die Faxfunktion


  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Telefonie
  • Wählen Sie die Telefontaste
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Konfigurieren eines neuen Geräts
  • Wählen Sie die Faxfunktion in der integrierten FRITZBox
  • Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Weiter.
  • Die Konfiguration ist damit abgeschlossen


Im Feld Fax wird die ID eingegeben, die an alle gesendet werden soll, die ein Fax an die FRITZBox senden. Außerdem werden die Empfangsbestätigungen beim Senden von Faxen angezeigt. Sie können Ihre Nummer oder Ihren Namen eingeben. Viele Empfänger blockieren anonyme Nummern, um sich vor unnötiger Werbung zu schützen.


Zuverlässigkeit des Routers


Manchmal schlägt der integrierte Faxempfang gelegentlich oder immer fehl, obwohl die integrierte Faxfunktion korrekt eingerichtet wurde. In diesem Fall wird kein Fax gesendet oder empfangen, was bedeutet, dass es unzuverlässig sein kann, sodass Sie eine Alternative finden, falls das Problem auftritt. „“ „“ „“


FAQ


❓Wie setze ich eine Fritz Box 7360 zurück?

1. Starten Sie einen Internetbrowser und klicken Sie auf Benutzeroberfläche
2. Geben Sie Ihr Passwort ein
3. Klicken Sie auf die Anmeldeschaltfläche

📋Wie melde ich mich an der Fritz Box 7360 an?

1. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche, geben Sie die IP-Adresse ein und geben Sie sie ein
2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein
3. Klicken Sie auf Anmelden


Fazit


Die FRITZ Box 7360 ist ein wundervolles Gerät, das das Faxen sehr zuverlässig macht. Überprüfen Sie und hinterlassen Sie Ihren Kommentar unten mit Ihren Vorschlägen, Beobachtungen und Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar